Home
Nach oben

Steinzeit

Die Steinzeit umfasst die unvorstellbar lange Zeitspanne vom Ursprung des Menschen (Gattung Homo) vor ungefähr 2,5 Millionen Jahren bis zum Beginn der Metallzeiten vor 4000 Jahren.

Bis vor wenigen Tausend Jahren hat die Menschheit vorwiegend Stein, aber natürlich auch  organische Materialien zur Herstellung ihrer alltäglichen Werkzeuge benutzt. Meist bleiben jedoch nur die Steinwerkzeuge im Boden erhalten – deshalb die Bezeichnung Steinzeit. Die ältesten von Menschenhand bearbeiteten Steine, die man in Ostafrika gefunden hat, sind nahezu 2,5 Millionen Jahre alt.

In der Entwicklung der Steinwerkzeuge zeichnen sich mehrere Phasen ab, die durch verschiedene Werkzeugtypen und die Anwendung unterschiedlicher Herstellungstechniken charakterisiert sind. Entsprechend werden diese Phasen von den Archäologen als Alt-, Mittel- und Jungsteinzeit bezeichnet.

Links

Übersicht und Themen

Altsteinzeit
Allgemeine Informationen

mit Pengo! in die Steinzeit
Die Entwicklung des Menschen
Jagdwaffen und Geräte
Höhlenmalerei
Nahrung der Steinzeitmenschen
Tiere der Steinzeit


Jungsteinzeit
Allgemeine Informationen
Reise in die Jungsteinzeit - Ein Hörspiel
Das Ende der Wanderschaft

 

Home | Hamburg | Küste | Rom | Erde | Steinzeit | Ägypten

letzte Aktualisierungen: 09.09.05